Kleine Anfrage: Pläne zur Einführung von Arabisch und Türkisch als ordentliche Unterrichtsfächer an saarländischen Schulen

LANDTAG DES SAARLANDES

16. Wahlperiode Drucksache 16/58

17.08.2017

A N F R A G E

des Abgeordneten Josef Dörr (AfD)

betr.: Pläne zur Einführung von Arabisch und Türkisch als ordentliche Unterrichtsfä-cher an saarländischen Schulen

Nach Presseberichten gibt es Pläne im Kultusministerium, ab dem Schuljahr 2018/19 Arabisch und Türkisch als ordentliche Unterrichtsfächer einzuführen.

Ich frage deshalb die Regierung des Saarlandes:
1. Gibt es diese Pläne?
2. Wenn ja, welche Schulstandorte sind dafür vorgesehen?
3. Gibt es Lehrer, die nach deutschen/saarländischen Standards dafür ausgebildet sind?
4. Sollen Mittel an anderer Stelle dafür eingespart werden? Wenn ja, an welchen?

Ausgegeben: 17.08.2017

Download im PDF-Format: Af16_0058

Die Antwort der Landesregierung: https://www.landtag-saar.de/Drucksache/Aw16_0107.pdf

Close

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Schließen