Grenzüberschreitende Gesundheitszone

Ein sinnvolles Projekt, das Synergieeffekte auslösen könnte, Einsparungen im Gesundheitswesen wären möglich, letztlich wären Menschenleben zu retten.
Leider versandet, wie so viele grenzüberschreitende Projekte in der saarländisch – französischen Zusammenarbeit.

Die Hauptgründe hierfür sind nach Einschätzung der AfD-Fraktion:
1. Das zentralistische Frankreich interessiert sich recht wenig um die saarländisch – französischen Belange.
2. Im Saarland fehlt das Geld und das Personal, um gemeinsame Projekte umzusetzen.

Die Frankreichstrategie der saarländischen Landesregierung ist bisher krachend gescheitert.

Close

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Schließen