Messerattacke am 25.12.2017 in der Saarbrücker Innenstadt

LANDTAG DES SAARLANDES

16. Wahlperiode Drucksache 16/538

29.08.2018

A N F R A G E

des Abgeordneten Lutz Hecker (AfD)

betr.: Messerattacke am 25.12.2017 in der Saarbrücker Innenstadt
Am 25.12.2017 kam es laut Medienberichten gegen 21:30 Uhr abends zu einer Messerattacke
auf einen jungen Mann aus Afghanistan. Der Angriff fand in der Saarbrücker
Innenstadt, in der Nähe der Saarbahnhaltestelle Johanneskirche statt. Der
junge Mann wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ich frage die Regierung des Saarlandes:
1. Was genau hat sich nach derzeitigem Ermittlungsstand bei den oben geschilderten
Vorfällen ereignet?
2. Wie viele Ermittlungsverfahren wegen welcher Tatbestände wurden im Zusammenhang
mit dem Vorfall gegen Tatverdächtige welcher Staatsangehörigkeit (bitte
auch gegebenenfalls doppelte und vorherige Staatsangehörigkeit angeben) sowie
welchem Aufenthaltsstatus eingeleitet?
3. Wurden Haftanträge gestellt?
4. Kam es zu gerichtlichen Urteilen gegen einen oder mehrere Tatverdächtige und
wenn ja, wegen welcher Tatbestände und welches Strafmaß wurde jeweils verhängt?
5. Sind die Tatverdächtigen, gegen die Ermittlungsverfahren eingeleitet worden sind,
bereits in der Vergangenheit polizeilich auffällig geworden (Vorstrafen, laufende
Verfahren) und wenn ja, wegen welcher Delikte?

Ausgegeben: 29.08.2018

Download im PDF-Format: https://www.landtag-saar.de/Drucksache/Af16_0538.pdf

Die Antwort der Landesregierung: https://www.landtag-saar.de/Drucksache/Aw16_0604.pdf

Close

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Schließen