Saar-Landkreise weiter abgesackt

Es ist nichts Neues, dass das Saarland bei Standort-Rankings seit Jahren hinten landet. Die Geschwindigkeit des Abstiegs ist doch mehr als besorgniserregend und das vor dem Hintergrund der vor uns liegenden Automobil- Kraftwerks und Stahlkrise.  Die Landkreise verlieren gegenüber anderen Regionen in Deutschland stark an Wirtschaftskraft. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis der Regionalverband Saarbrücken die „rote Laterne“ in Deutschland trägt.

Der Abstieg der Kreise hat direkt mit der Vernachlässigung des Bundes gegenüber dem Saarland zu tun und der Tatenlosigkeit der Landesregierung. Empfehlungen der IHK oder des IT Prof. August Wilhelm Scheer werden in den Wind geschlagen oder mangels Geldes nicht umgesetzt.

Es existiert kein Konzept, sich dem Abstiegskampf zu widersetzen - sagt der AfD Fraktionsvorsitzende Josef Dörr.

Die AfD fordert eine konzertierte Aktion aller Parteien, Verbände, Gewerkschaften und der Landesregierung gegenüber dem Bund. Ohne massive Hilfe steuert das Land auf eine Katastrophe zu.

Es muss Schluss sein mit der Verharmlosungsstrategie der Landesregierung.

Close

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Schließen