Solidarität mit Frankreich

Am 16. Oktober 2020 wurde in Paris auf offener Straße ein Lehrer von einem Islamisten enthauptet, der mit seinen Schülern über republikanische Werte diskutierte. Das war zu viel. Er wurde Opfer einer Mobbingkampagne, die ihm letztendlich das Leben kostete. Dies ist kein Einzelfall. Der Mord ist der ...

Sorge ums Saarland?

Dr. Daniel Kirch, Chefkorrespondent für Landespolitik bei der Saarbrücker Zeitung stellte in der Ausgabe vom 17./18. Oktober 2020 eine absolut zutreffende Analyse des Zustandes des Saarlandes dar. Die Saarländer und Saarländerinnen müssen sich in der Tat ernsthafte Sorgen um ihre Heimat und um die e ...

Grand Est blockiert Ausbau der Niedtalbahn

Der Ausbau der Niedtalbahn von Dillingen über Bouzonville nach Luxemburg ist für das Saarland zukunftsweisend. In Anbetracht der zu lösenden Strukturprobleme in der Stahlindustrie und im Automobilbau ist eine enge Zusammenarbeit mit Luxemburg unverzichtbar. Hierzu gehört eine zeitgemäße Bahnverbindu ...

AfD fordert Transparenz über Flüchtlingskosten

Der saarländische Rechnungshof fordert nun zum wiederholten Mal einen transparenten Überblick über die Kosten im Zusammenhang mit Asyl und Flüchtlingsaufnahme. Die Landesregierung ignoriert und widersetzt sich dieser Forderung mit der Begründung, eine Abgrenzung zwischen Flüchtlings- und asylbeding ...

„Cispa-Innovationscampus“ wird auf die lange Bank geschoben

Die Einschläge am saarländischen Arbeitsmarkt werden immer enger. Täglich neue Hiobsbotschaften über Arbeitsplatzverluste in der Automobil- und Zulieferindustrie. Angesichts verschärfter EU-Klimapläne wird Ford in Europa ein Werk schließen. Wenn es Saarlouis treffen sollte, gehen hier die Lichter au ...

Autofreie Innenstadt Saarbrücken bis 2025!

Das ist eine der zentralen Forderungen neben der Forderung, dass Saarbrücken bis 2035 klimaneutral sein muss, von sogenannten „Aktivisten“, eine Bewegung, die die Politik und die Verwaltung enorm unter Druck setzt. Bis zur Umsetzung dieser „Horrorpläne“ darf nicht mehr schneller als 30/km gefahren w ...

Saarländische Polizei hat kein „strukturelles Rassismusproblem“

„Die saarländische Polizei leidet nicht unter einem Rassismusproblem sondern unter Personalmangel und schwindendem Respekt und Anerkennung.“, so der Fraktionsvorsitzende Josef Dörr (AfD). Die AfD-Fraktion ist davon überzeugt, dass die Aussage von Innenminister Klaus Bouillon (CDU), im Saarland gebe ...

Close

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Schließen