Wie sieht die Zukunft für den Pingusson-Bau aus?

Die vom Bauminister in die Öffentlichkeit getragene „Abrissdiskussion“ erbrachte etwas Positives: Es wird endlich wieder über die Zukunft des Pingusson-Baus öffentlich wirksam diskutiert. Seit Auszug des Kultusministeriums herrscht „Funkstille“. Die Regierung hat weder einen konkreten Plan noch die ...

Erneutes Negativ-Ranking für das Saarland

Nach der neusten Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft gehört das Saarland zu den gefährdeten Regionen. „Wenn nichts geschehe, drohe eine gefährliche Abwärtsspirale“ so der IW-Chef Michael Hüther. Das sagt auch die AfD Landtagsfraktion seit ihrem Einzug ins saarländische Parlament. N ...

Saar-Bauminister Bouillon will Wohnungsbau auf „neue Füße“ stellen

60 Millionen Euro erhält das Saarland vom Bund für Wohnungsbau. Die AfD-Fraktion im Saarländischen Landtag erwartet von der Landesregierung, dass die Mittel sinnvoll und nachhaltig verplant werden. Die AfD lehnt übereilte Entscheidungen ab, die nur dazu dienen, dem derzeit herrschenden „Mainstream“ ...

Der Abriss des Pingusson-Baus ist beschlossene Sache

Ein Baumonument ersten Ranges fällt der Abrissbirne zum Opfer. Das Saarland leistet sich wieder eine beispiellose Provinzposse. In Berlin werden Milliarden verpulvert: Ein Stadtschloss für 500 Millionen, wofür man dann krampfhaft eine Nutzung suchen musste. Eine Eingangshalle auf der Museumsinsel fü ...

AfD steht für eine Reaktivierung von Bahnstrecken

Die AfD Saar beschloss bereits auf ihrem Landtagswahlprogrammparteitag die Reaktivierung der Rosseltalbahn und der Bisttalstrecke. Die AfD steht grundsätzlich für die Wiederinbetriebnahme sämtlich stillgelegter Bahnstrecken im Saarland sowie für den Neubau von Saarbahnstrecken in die jeweiligen Krei ...

Die Rolle der Landesregierung im UKS-Skandal

Die Rolle der zuständigen Minister wie auch die der damaligen Ministerpräsidentin im UKS-Skandal ist vorläufig ungeklärt. Denn das Ermittlungsverfahren gegen den im Juni 2016 verstorbenen Arzt zog sich über 18 Monate hin (von der Anzeige des UKS gegen ihn im Dezember 2014 bis zu seinem Tod im Juni 2 ...

Saarlouiser OB spricht nun Klartext über Sicherheitslage

Ein SPD Oberbürgermeister hat endlich den Mut, die Dinge beim Namen zu nennen. Die Sicherheitslage in Saarlouis ist für die Bürger nicht mehr hinnehmbar. Straftäter mit „Migrationshintergrund“ sowie „jugendliche Gäste“ aus Frankreich terrorisieren die Bevölkerung auf Volksfesten, in Schwimmbädern us ...

Close

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Schließen